Horrornächte

Es wird unvergesslich, schräg und schrill! Gleich an zwei Oktober-Wochenenden (19. & 20. sowie 26. & 27. Oktober ab 18.00 Uhr) inszeniert der Filmpark sein Horrorfest! Nichts für schwache Nerven!

Die finstersten Kreaturen der Kinoleinwände – sie alle sind da, um ihre ganz besondere Nightmare-Party zu feiern! Zahlreiche schreckliche Gestalten, Monster, Zombies und Mutanten irren durch ausweglose Labyrinthe, finstere Straßen und modrige Horror-Häuser. Angst und Schrecken lauern an jeder Ecke! Das Grauen ist überall und niemand kann dem Horror „made im Filmpark“ entrinnen… Schrei, wenn du kannst!

Show-Highlight des Abends: „D!´s Dark Side“ – Die neue Tanz- und Gruselperformance präsentiert von D!´s World Event! Kenny Dressler, Top Choreograph aus der D!‘s Dance School von Detlef D! Soost, hat exklusiv für die Horrornächte im Filmpark Babelsberg eine gruselige Horrorshow mit Gänsehaut-Garantie entwickelt - ein Event der Superlative à la „Thriller“, das das Blut in den Adern gefrieren lässt. Als Coach und Tänzer in unzähligen TV- und Videoproduktionen konnte er dabei auf viel Erfahrung und unterschiedliche Moves und Styles zurückgreifen.

Bereits im Vorjahr kamen Tausende von Besuchern zu den nächtlichen Events. Das Publikum zeigte sich begeistert! 115 Monster, Mumien und Zombies spukten zu den Horrornächten 2011 durch die gespenstische Kulissenwelt. Die Zahl der Monster und Horrorsets wird nun getoppt. War im Vorjahr nur ein Teil der Kulissenwelt geöffnet, wird 2012 das komplette Filmpark-Areal für die Inszenierungen verwandelt.

Download Programmübersicht und Lageplan Horrornächte 2012

       

 

Horrornächte im Filmpark Babelsberg am 19./20./26./27. Oktober 2012

Einlass:
ab 16.00 Uhr | Programmbeginn: 18.00 Uhr | Ende: 22.00 Uhr

Eintrittspreise ab 16:00 Uhr

Freitag: 16 € pro Person | Samstag: 19 € pro Person | Fr + Sa - Kombiticket: 30 € pro Person

Altersfreigabe:
ab 16 Jahre (Ausweiskontrolle) Zutritt in Maskierungen nicht gestattet!

Ort: Filmpark Babelsberg

Zurück