Kinder-Halloween

-

Kleine und große Filmpark-Besucher sind am Donnerstag, 31. Oktober, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr zum fröhlichen Gruselspaß für die ganze Familie in den stimmungsvollen Filmpark-Kulissen willkommen.

Der Filmpark wird zum „Hexentanzplatz“. Die Leftfootrokkaz, 20 grandiose Potsdamer Tänzer, erzählen musikalisch und tänzerisch von Halloween. Ein Großvater und sein Enkelkind stehen im Mittelpunkt des gespenstischen Geschehens, das in den Vorabend der Geisternacht entführt. Das Tanzspektakel, vom 12-maligen Hip-Hop Weltmeister Sven Seeger inszeniert, ist vor Beginn der Stuntshow im Vulkan zu erleben.

Auch Hexe Elfriede ist auf ihrem alten Besen angereist, um den Kindern ihre spannendsten Gruselgeschichten zu erzählen. Gänsehaut garantiert!

„Süßes sonst Saures“ heißt das Motto in den Filmparkshops. Mit einem Handzettel, der beim Eintritt an jedes Kind ausgehändigt wird, können Naschwerk und Süßigkeiten erbeutet werden.

Bei zahlreichen Mitmach-Aktionen, u.a. Mumienwickeln, Totenkopfangeln und Besenwetthüpfen, müssen die kleinen Akteure Mut und Geschick beweisen. Phantasie ist beim Kürbisschnitzen gefragt. Tolle Tipps gibt es von den Profis. Schon mit wenigen Handgriffen entsteht unter Anleitung eine stilechte Halloween-Dekoration, die rund ums Jahr für stimmungsvolle Beleuchtung sorgt.

Wie verwandelt man sich in ein Gespenst? Im Atelier der Traumwerker wird die Verwandlung mittels Pinsel, Farben und Effekten kinderleicht präsentiert.
Der Künstler Enrico Lein (Winner Maskarade Meisterschaft 2010 und 2011 in Holland) von der Bodypaintingcrew verrät effektvolle Tricks und zeigt mit freundlicher Unterstützung von Theatermakeup wie Kunstwerke entstehen.

Vor dem Filmpark-Besuch lohnt ein Griff in Kleiderschrank oder Kostümkiste. Von 10.00 bis 12.00 Uhr erhält ein Kind (bis 16 Jahre) im Vollkostüm und in Begleitung eines voll zahlenden Erwachsenen freien Eintritt.

                  


Ort: Filmpark Babelsberg

Zurück