Westernstraße

In den 60er und 70er Jahren wurden Western „Made in Babelsberg“ zu ostdeutschen Kassenschlagern. Die Westernstraße im Filmpark erinnert an DEFA-Produktionen wie „ Die Söhne der großen Bärin“ (1966), „Weiße Wölfe“ (1969) oder „Chingachgook, die große Schlange“ (1967).

Perspektivisch angeordnete Fassaden, die die nostalgische Wild-West-Straße optisch länger erscheinen lassen, veranschaulichen die Tricks von Filmarchitekten und Szenenbildnern. Mit handwerklicher Perfektion und Liebe zum Detail errichteten Babelsberger Filmhandwerker diese Außenkulisse. Eine Goldwaschanlage*, in deren Wasserlauf echte Film-Nuggets schlummern, lädt Gäste ein sich als Goldwäscher zu probieren.

Noch mehr Western-Feeling erleben? Dann ab in die Westernstadt EL DORADO Templin

*nicht im Eintrittspreis enthalten