Saisonstart 2019

Der Filmpark Babelsberg startet am 13. April mit einer neuer Show in die Saison 2019

Die neue Show „Tierisch verdreht - Die Westernshow“ feiert am 13. April Premiere. Die muntere Persiflage auf den Wilden Westen, von Schauspieler und Stuntman René Schobeß familienfreundlich erdacht, verbindet tierischen Spaß mit Klamauk und Stunts. Die Filmtierschule Harsch trainierte Vierbeiner und Federtiere für die anspruchsvollen Outdoor-Szenen.

Für kulinarische Genüsse vor und nach der Show ist ein Besuch im Hudson Bay, dem neuen Westerngrill, zu empfehlen, der nun das stimmungsreiche Ambiente der Westernstraße komplettiert.

Gojko Mitić, auch „DEFA-Chefindianer“ genannt, wird am 13. April gemeinsam mit Filmparkchef Friedhelm Schatz den Startschuss zur neuen Show geben. Im Anschluss schreibt der aus über einem Dutzend erfolgreicher DEFA-Indianderfilme bekannte Schauspieler Autogramme.

Tierisch verdreht - die Westernshow


Auch im 4D Actionkino wartet ein Wild-West-Abenteuer. In „Canyon Coaster“, so der Titel des neuen 5-minütigen Actionstreifens, rast der Zuschauer in einer Lore und auf beweglichen Kinositzen durch zerklüftetet Bergwelten und unterirdische Goldminen. Da hilft nur „Festhalten, Augen auf und durch!“. Am 13. April ist Kinostart im Filmpark!

Unsere Showzeiten am 13. April 2019:

11:10 Uhr Tiertraining | 12 Uhr PREMIERE: Tierisch verdreht - Die Westernshow | 15:30 Uhr Stuntshow | 16:30 Uhr Fernsehshow 

Die tagesaktuellen Showzeiten können der Eintrittskarte, dem Aushang an der Showbühne oder den Durchsagen im Park entnommen werden. Wetter- und produktionsbedingt können Shows oder Touren ausfallen oder verschoben werden.

Ort: Filmpark Babelsberg

Zurück