Hexenhaus

Hexenhaus

„Knusper, knusper knäuschen …“

Lebkuchen, Brezeln und ein riesiges Eis. Doch so groß die Versuchung ist, naschen sollte man davon nicht, denn Filmarchitekt Oliver Munck hat sich alle Mühe gegeben, das Wohnhaus der bösen Hexe echt aussehen zu lassen. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg setzte das weltbekannte Märchen „Hänsel und Gretel“ zusammen mit dem Saarländischen Rundfunk in Berlin und Brandenburg in Szene. Heute steht die beliebte Kulisse, zur großen Freude aller Hexen und Märchenfans, im Filmpark Babelsberg.