Making Stunts

Making Stunts

Geh an Deine Grenzen und darüber hinaus!

Dieser Workshop fordert und fördert: Denn Mut, Vertrauen und Können sind für einen perfekten Stunt genauso entscheidend wie für erfolgreiches Teamwork im Unternehmen. Bei „Making Stunts“ sammeln die Teilnehmer wichtige Erfahrungen: Mit Konzentration, Teamgeist und vollem Einsatz gehen sie an ihre Grenzen und darüber hinaus.

Dabei motiviert und begeistert das spektakuläre Ambiente des Vulkans, die Bühne unserer Stuntshow, genauso wie die Professionalität der Babelsberger Stuntcrew. Die erfahrenen Stuntleute, die ihr Können bereits in bekannten Produktionen wie „In 80 Tagen um die Welt“ mit Jackie Chan, „Inglorious Basterds“ mit Brad Pitt oder „Die Bourne Verschwörung“ mit Matt Damon gezeigt haben, bieten dabei spannende Einblicke in die Welt der Actionfilme.

Unter ihrer Anleitung lernen die Teilnehmer an verschiedenen Stationen Tricks und Techniken, um waghalsige Situationen bravurös zu meistern und ohne eine Schramme zu überstehen. Dazu gehören sichere Sprünge, das Abseilen aus großer Höhe, die Tricks der Fechter sowie ein Feuerstunt – wobei die Sicherheit der Workshopteilnehmer natürlich jederzeit gewährleistet ist.

Die Belohnungen für die Anstrengung und den Nervenkitzel sind der Stolz, das neugewonnene Selbstbewusstsein und die intensiven gemeinsamen Erfahrungen am Ende des Trainingstages.

aufwärmen stunttraining
RB20160706#0064
DSCF0103

Ablauf & allgemeine Informationen

• Begrüßung und Sicherheitseinweisung
• Erwärmung nach sportmedizinischen Vorgaben, optimale Vorbereitung auf die verschiedenen Stationen
• Durchlaufen von drei der unten genannten Basic-Stationen. Dauer je Station circa 60 Minuten
• Die Stationen werden vom Stuntkoordinator im Vorfeld der Veranstaltung ausgewählt

Leistungen, Workshopdauer & Preise

Bereitstellung eines Tagungsraums mit Beamer, Beschallungsanlage (für Sprachbeschallung, inkl. 1 x drahtloses Handmikrofon und 1 x drahtloses Headset), Flipchart und Reihenbestuhlung für bis zu 80 Personen. Der Tagungsraum kann ganztägig genutzt werden.

Betreuung durch einen erfahrenen Stuntkoordinator sowie Stuntmen/Stuntwomen, Kulissennutzung, Einrichtung der Vulkanarena, Verbrauchsmaterial, Versicherung.

Workshopzeiten innerhalb der Filmpark-Öffnungszeiten: vormittags bis 13.00 Uhr, nachmittags ab 15.30 Uhr; außerhalb der Filmpark-Öffnungszeit: nach Verfügbarkeit.

Workshopdauer: circa 3 Stunden (1h pro Station)

Alle Preise verstehen sich zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

Basic-Stationen (pro Workshop eine Auswahl von 3 der unten genannten Stationen):

Bodystunts: Erlernen von Grundtechniken aus dem Kampfsport. Erarbeitung einer Choreografie, um filmreife Prügeleien für die Kamera zu inszenieren.

Stockkampf: Durch Körperbeherrschung, Schnelligkeit, Konzentration, Konfrontation und Spiel innere Ruhe, Gelassenheit und ein gleichberechtigtes Miteinander finden.

Degenkampf: Erleben, wie es sich anfühlt, über den Gegner die Oberhand zu gewinnen. Wie stark sind die eigenen Nerven? Wie überlistet man den Gegner durch eine geschickte Finte im richtigen Moment?

Blindfahren: Mit verbundenen Augen ein Auto durch einen Hindernisparcours führen, nur mit Hilfe der Anweisungen des Partners.

Dachfahrt: Gesichert mit Gurten auf dem Dach eines PKW liegend die ungewohnte Aussicht genießen, am Steuer ein erfahrener Stuntpilot.

Feuerstunt: 1000° C auf dem Rücken, das hat etwas mit dem Überwinden von Urängsten zutun. Der speziell ausgebildete Coach erklärt alles zum Thema Feuerstunt – wer sich traut, darf gerne selbst in den Spezialanzug schlüpfen.

In den Pausen und an den Stationen erzählen die Stunt(wo)men Anekdoten von ihrer Arbeit beim Film.

Zusätzlich buchbare Stationen & Preise:

Bruchtest: Durch ein hohes Maß an Konzentration, Körperspannung und Überwindung von Ängsten können Gasbetonplatten geteilt werden, ohne sich zu verletzen. Pauschal 500 € zzgl. MwSt.

Nunchaku (japanische Waffe aus zwei gleichlangen Holzstücken, die mit einer Kette oder Schnur verbunden sind): Förderung der eigenen Beherrschung und die präzise Kontrolle über sich selbst. Pauschal 375 € zzgl. MwSt.

Abseilen: In einer Einweisung werden die Grundlagen des Stunt-Rigging erklärt. Nur an einem Seil geführt, gilt es die Höhe zu überwinden. Pauschal 575 € zzgl. MwSt.

Backstagetour: Entdecken Sie die Technik der Vulkanarena, auf der Showfläche und im Regiebereich sowie Requisiten, Equipment und den Kulissenbau. An Videobeispielen demonstriert die Stuntcrew ihre Arbeit aus realen Filmproduktionen. Pauschal 120 € zzgl. MwSt./30 Personen/Gruppe.

Schon gewusst?

Sie können MAKING STUNTS mit einer Führung durch den Filmpark Babelsberg kombinieren. Für die Stärkung empfehlen wir ein Mittagessen im Restaurant Prinz Eisenherz oder ein Crewcatering.

Sie sind mehr als 80 Personen? Gerne führen wir MAKING STUNTS auch für bis zu 160 Personen durch – sprechen Sie uns an!