FAQ – häufig gestellt Fragen

FAQ Filmpark Babelsberg

1. Wie viel Zeit solltest du für den Besuch einplanen?

Für den Besuch solltest du nach Möglichkeit 5-6 Stunden einplanen.

2. Sind im Eintrittspreis alle Attraktionen und Shows inbegriffen?

Ja. Alle Attraktionen und Shows sind inklusive, lediglich für die Benutzung der Goldwaschanlage, des Simulators, der Spielautomaten sowie für Maske, Kostüm und Stuckateur ist ein kleiner Beitrag zu entrichten.

3. Gibt es die Möglichkeit, Tickets online oder im Vorverkauf zu erwerben?

Ja. Sicher dir deine Tickets ganz bequem über das Internet. In unserem Online-Shop und unter der Tickethotline 0331/ 72 123 45 kannst du Erwachsenen-, Kinder- oder Familientickets erwerben. Karten gibt es auch an allen Ticketmaster-Vorverkaufsstellen.

4. Wie erfährt man die Showzeiten?

Unsere Showzeiten variieren täglich. Am Tag deines Besuches findest du die Showzeiten auf der Eintrittskarte. Wenn du zwischen 10.30 Uhr und 17.00 Uhr den Filmpark Babelsberg besuchst, wirst du keine Show verpassen. Wir empfehlen dir, die jeweilige Location ca. 15-20 Minuten vor Showbeginn aufzusuchen. Sitzplätze können leider nicht reserviert werden. Wetter- und produktionsbedingt können Shows oder Touren ausfallen oder verschoben werden. Wir bitten um Verständnis und empfehlen dir in diesem Fall den Besuch unserer Indoor-Attraktionen.

5. Wie besucht man das „Original GZSZ-Außenset“?

Du kannst das „Original GZSZ-Außenset“ während der mehrmals täglich stattfindenden Filmset-Touren besichtigen. An diesem Set wird unter professionellen Bedingungen für aktuelle Folgen gearbeitet. Absolute Ruhe ist während der Dreharbeiten notwendig. Der Besuch mit Kleinkindern ist an Drehtagen deshalb leider nicht möglich.

Wir bitten Dich, auch Folgendes zu beachten:

  • Mobiltelefone bitte vor Führungs-Beginn ausschalten.
  • Vieles muss hier vorerst noch geheim bleiben, Foto- und Videoaufnahmen sind deshalb nicht gestattet.
  • Hunde können nicht mitgeführt werden.
  • Bitte auf den Verzehr von Speisen und Getränken verzichten.

Die geführte Besichtigung des “Original GZSZ-Außensets“ ist Teil des täglichen Programms und ist im Eintrittspreis enthalten. du kannst Dich ohne Voranmeldung anschließen. Die Touren starten ca. alle 30 min mit maximal 30 Personen.

Es gibt aufgrund der aktuellen Produktionserfordernisse flexible Touren durch das Set:

a) Wenn im Set nicht gedreht wird, führt unser Guide durch die komplette Kulisse. Du erfährst, wie hier produziert wird und kannst aus nächster Nähe die aufwendig und trickreich gestalteten Außenfassaden und Requisiten betrachten.

b) Werden im Set Dreharbeiten vor- oder nachbereitet, kannst du speziell ausgewählte Bereiche betreten. Unser Guide berichtet dann ausführlich über die Produktion und hat zusätzlich spannende Insiderstorys im Gepäck.

c) Wenn im Set gedreht wird, kannst du für eine gewisse Zeit, wenn auch mit etwas Abstand und der Bitte um absolute Ruhe, exklusiv dabei sein. Unser Guide informiert in knappen Stichpunkten über das Geschehen am Set.

Im “Original GZSZ Außenset“ wird nicht täglich gedreht. Über Drehtermine kann im Vorfeld oder am gewünschten Besuchstag nur bedingt Auskunft gegeben werden. Am Set selbst können aufgrund des hohen Produktionstempos keine Autogrammwünsche erfüllt werden.

6. Wie funktioniert die GZSZ-Autogrammstunde?

Während der Saison 2019 gibt an jedem letzten Sonntag im Monat ein(e) Darsteller(in) der Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – in der Regel um die Mittagzeit – eine Autogrammstunde. Die Produktion benennt zwei Wochen zuvor den jeweiligen Darsteller(in). Den Namen unseres prominenten Gastes findest du dann auf unserer Homepage. Die Autogrammstunde ist im Eintrittspreis enthalten und nur für Filmpark-Besucher zugänglich.

Für Autogrammkartenanfragen sende bitte einen frankierten Rückumschlag an:

Fan-Club „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“
Postfach 900410
14439 Potsdam

7. Kann man ein Studio besichtigen oder live bei Dreharbeiten dabei sein?

Den Filmleuten kannst du während der Show im Fernsehstudio 1 und im Atelier der Traumwerker über die Schulter schauen. Einzigartig ist auch die Besichtigung des „Original GZSZ-Außensets“ aus Deutschlands erfolgreichster täglichen Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Als Filmpark-Besucher kannst du mit etwas Glück sogar Dreharbeiten erleben und dabei vielleicht auch deinen Lieblingsschauspieler(in) entdecken (siehe auch Punkt 5).

8. Ist der Filmpark Babelsberg behindertengerecht?

Zu unserem Service gehört natürlich auch die „Barrierefreiheit“. So sind die meisten Attraktionen im Filmpark Babelsberg behindertengerecht gestaltet. Ausnahmen bilden lediglich das U-Boot, welches über die typischen U-Boot-Maße verfügt und demzufolge sehr schmal ist sowie das Geisterhaus, die Bootsfahrt in Panama und einige Spielstationen.

Im 4D-Actionkino und im XD Motion Ride besteht die Möglichkeit, außerhalb der beweglichen Sitzreihen dabei zu sein.

Behindertengerechte sanitäre Einrichtungen befinden sich im Eingangsbereich, im Erlebnisrestaurant „Prinz Eisenherz“, in der Mittelalterstadt, am Vulkan sowie vor dem Kinderrestaurant „Köhler Jeromir“.

9. Darf man einen Hund mitnehmen?

Dein vierbeiniger Begleiter ist, wenn du ihn auf dem gesamten Gelände an der Leine führst, herzlich willkommen. Im Eingangsbereich steht ein Wassernapf bereit. Zu Führungen oder Attraktionen in geschlossenen Gebäuden oder mit starker Geräuschkulisse (U-Boot, 4D-Actionkino, XD Motion Ride) sowie zum Filmtiertraining oder der Westernshow kannst du deinen Hund nicht mitnehmen. Hast du einen als gefährlich eingestuften Hund, bitten wir um das Anlegen eines Maulkorbs. Bei uns gilt die Hundehalterverordnung des Landes Brandenburg.

10. Was kostet der Parkplatz?

PKW kosten 4 Euro pro Tag, Reisebusse sind kostenlos.

11. … und wenn man etwas im Park verloren oder gefunden hat?

Hast du etwas verloren oder gefunden, melde dich bitte am Eingang oder am Infopoint. Bei gefundenen Sachen bitten wir dich um Nennung von Fundort, Uhrzeit und Datum. Falls dir erst nach Verlassen des Filmpark Babelsberg ein Verlust auffällt, erreichst du uns telefonisch unter 0331/ 721 27 50. Die Aufbewahrung aller Fundsachen erfolgt am Infopoint.

12. Gibt es im Filmpark Babelsberg Wickelräume?

Ja. Die Standorte kannst du dem Parkplan entnehmen, den du an der Kasse beim Kauf der Eintrittskarte erhältst.

13. Wo meldet man sich, wenn ERSTE HILFE benötigt wird?

Unser ERSTE HILFE-Raum befindet sich am Haupteingang. Liegt ein Notfall vor, melde dich bitte bei einem unserer Mitarbeiter oder am Infopoint.

14. Gibt es Schließfächer, Bollerwagen oder Rollstühle?

Im Eingangsbereich gibt es einige Schließfächer. Bitte melde dich am Infopoint und hinterlege ein Pfand in Höhe von 20 Euro. Einen Bollerwagen erhältst du im Eingangsbereich bei Hinterlegung eines Pfands in Höhe von 20 Euro. Auch Rollstühle können am Infopoint angefragt werden (pfandfrei).

15. Darf ein Kind allein den Park besuchen?

Kinder können mit einer erziehungsbeauftragten Person den Filmpark Babelsberg besuchen. Erziehungsbeauftragte Personen sind u.a. ErzieherInnen, LehrerInnen, Großeltern, Freunde der Eltern, volljährige Geschwister, volljährige Freunde. Eine Vollmacht ist nicht notwendig. Die Verantwortung bleibt trotz Erziehungsbeauftragung auch hinsichtlich der Aufsichtspflicht und haltungsrechtlicher Folgen weiterhin bei den Eltern. Die Aufsichtspflicht wird nur teilweise auf den Beauftragten übertragen. Dies gilt nicht zum Event HORRORNÄCHTE!

Kindern im Alter bis 11 Jahren ist der Zutritt ohne Erziehungsberechtigte gestattet, wenn eine Vollmacht/Einverständniserklärung im Infopoint hinterlegt werden kann. Die Vollmacht muss den Namen der Erziehungsberechtigen und des Kindes, die Anschrift, eine Telefonnummer und die schriftliche Vollmachtserklärung beinhalten sowie das tagesaktuelle Datum und eine Unterschrift des Erziehungsberechtigten aufweisen.
Kinder ab 12 Jahren dürfen den Filmpark Babelsberg allein besuchen.
Dies gilt nicht zum Event HORRORNÄCHTE!

16. Kann man mit dem Wohnmobil auf dem Parkplatz übernachten?

Unseren Parkplatz kannst du tagsüber für 4 Euro Parkgebühr nutzen. Eine Übernachtung ist nicht möglich, da der Parkplatz abends verschlossen wird. In unmittelbarer Nähe gibt es jedoch zahlreiche attraktive Campingplätze.

17. Fahrräder und andere fahrbare Untersätze?

Fahrräder, Roller, Boards und andere Transportmittel mit Rädern können vor dem Einlass abgestellt oder am Infopoint abgegeben werden. Das Fahren im Filmpark Babelsberg ist nicht möglich (ausgenommen Kinderwagen, Rollstühle und Rollatoren).

18. Fotografieren und Filmen erlaubt?

Es darf überall für private Zwecke fotografiert und gefilmt werden. Ausnahme ist das “Original GZSZ-Außenset“ bzw. die bei den Führungen ausdrücklich ausgewiesenen Medienstadtbereiche. Wenn Kulissen für Dreharbeiten genutzt werden, darf dort grundsätzlich nicht fotografiert werden. Bitte denke beim Fotografieren und Filmen auch an die Rechte dritter Personen!

19. Darf man Speisen und Getränke mitbringen?

Eigene Speisen und Getränke dürfen mitgebracht, sollten jedoch nicht in den gastronomischen Einrichtungen verzehrt werden. Die Glasflaschen müssen zu Hause bleiben. Wir bitten dich darum, größere Mengen evtl. anfallenden Verpackungsmülls außerhalb des Geländes angemessen zu entsorgen.

Einen separaten „Picknick-Bereich“ gibt es in Panama – Janoschs Traumland. Bitte denke jedoch daran, dass das mit einem Picknick verbundene „Gepäck“ den Filmpark-Besuch erheblich erschwert.

20. Öffnungszeiten: Saisonpause

Der Filmpark Babelsberg hat vom 1. November 2019 bis 31. März 2020 aufgrund der Saisonpause geschlossen. In dieser Zeit gibt kein reguläres Tagesangebot. Exklusive Führungen für Gruppen oder das Projekt „Klasse(n) Filme(n)“ sind auf Anfrage möglich.

Über weitere Veranstaltungen und Angebote informiert dich in der Saisonpause gern unsere Special Event-Crew oder das Team vom Erlebnisrestaurant „Prinz Eisenherz“.

21. Gibt es im Winter eine Eisbahn?

Vom 30. November 2019 bis 1. März 2020 wird es in der Caligari Halle wieder eine Eisbahn und damit jede Menge „Spaß auf Kufen“ geben. Wir freuen uns auf deinen Besuch!